Vorherige Seite

title-image

Anästhesietechnischer Assistent
(m/w/d)

Im Überblick

Du träumst davon, einmal mit den Ärzten von Grey’s Anatomy im OP zu stehen? Wenn Menschen operiert werden müssen, willst du für sie da sein? Als Anästhesietechnischer Assistent begleitest du Patienten vor und nach einer Narkose und assistierst dem Narkose-Arzt. Wenn du jetzt ins Träumen gerätst, liegt das nicht an einer verabreichten Betäubung, sondern daran, dass die Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten dein Traumberuf sein könnte!

Im Überblick

Du träumst davon, einmal mit den Ärzten von Grey’s Anatomy im OP zu stehen? Wenn Menschen operiert werden müssen, willst du für sie da sein? Als Anästhesietechnischer Assistent begleitest du Patienten vor und nach einer Narkose und assistierst dem Narkose-Arzt. Wenn du jetzt ins Träumen gerätst, liegt das nicht an einer verabreichten Betäubung, sondern daran, dass die Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten dein Traumberuf sein könnte!

Worum geht´s?

Anästhesietechnische Assistenten sehen ihre Patienten meist vor einer Operation. Sie lernen deshalb in der Ausbildung nicht nur, wie man Vitalfunktionen wie Atmung und Puls eines Patienten kontrolliert, sondern auch, wie man einen Patienten psychisch auf die bevorstehende Operation vorbereitet. Damit der Patient während der Operation keine Schmerzen verspürt, bereiten sie Medikamente und das Narkosemittel vor und assistieren dem Anästhesisten – dem Narkosearzt.
Darüber hinaus sind Anästhesietechnische Assistenten auch für die Geräte und Instrumente zuständig, die benötigt werden. Sie kümmern sich um deren Wartung, Säuberung sowie Desinfektion und sorgen mit dafür, dass Operationen reibungslos verlaufen.
Oft ist das Gesicht der Anästhesietechnischen Assistenten eines der ersten, das Patienten nach der Operation sehen. Denn auch im Aufwachraum sind sie für deren Betreuung und Überwachung verantwortlich.

Ausbildungsinhalte

  • Vorgänge im anästhesiologischen Betriebsbereich
  • Vorbereiten, Koordinieren und Durchführen anästhesiologischer Maßnahmen und Verfahren
  • Vor- und Nachbereitung
  • Sach- und fachgerechter Umgang mit Medikamenten
  • Betreuung von Patienten während ihres Aufenthalts im anästhesiologischen Versorgungsbereich
  • Überwachen des gesundheitlichen Zustandes von Patienten
  • Assistieren bei anästhesiologischen Maßnahmen
  • eigenständiges Durchführen anästhesiologischer Maßnahmen

TEXT Kevin Ruser
FOTO Sebastian Weimar

Arrow Button

Wissenswertes

Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss (MSA)
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsvergütung
0 – 1.140 Euro (1. Jahr)
0 – 1.200 Euro (2. Jahr)
0 – 1.300 Euro (3. Jahr)
Arbeitszeit
Schichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen
Arbeitsbereiche
Krankenhäuser und Kliniken
Ambulante Operationszentren
Facharztpraxen

Diese persönlichen Voraussetzungen sind empfehlenswert:

req icon

Du besitzt Einfühlungsvermögen und gehst respektvoll mit Menschen um.

req icon

Du arbeitest zuverlässig und verantwortungsbewusst.

req icon

Du interessierst dich für Medizin.

req icon

Du kannst unter Zeitdruck arbeiten und bist belastbar.

req icon

Dir macht Schichtdienst nichts aus.

req icon

Du arbeitest gern mit Menschen zusammen.

Perspektiven

perspectives icon

Weiterbildung

Medizin-technische Assistenz

perspectives icon

Fachwirt

Gesundheits- und Sozialwesen

perspectives icon

Studium

Gesundheitsmanagement

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung