Vorherige Seite

title-image

Hochbaufacharbeiter (m/w/d)

Im Überblick

Große Gebäude beeindrucken den Betrachter schon von Weitem. Sie prägen das Stadtbild. Sie sind Arbeitsplatz, Wohnort, Lebensraum – und werden vielleicht schon bald in Teilen von dir gebaut! Als Hochbaufacharbeiter bist du ein anpackender Mensch und bei Wind und Wetter hautnah dabei, wenn Stein für Stein etwas Handfestes entsteht, das Generationen überdauert. Es geht für dich hoch hinaus – in Teams und selbständiger Arbeit, auf immer neuen Baustellen und mit Zukunftsperspektive.

Im Überblick

Große Gebäude beeindrucken den Betrachter schon von Weitem. Sie prägen das Stadtbild. Sie sind Arbeitsplatz, Wohnort, Lebensraum – und werden vielleicht schon bald in Teilen von dir gebaut! Als Hochbaufacharbeiter bist du ein anpackender Mensch und bei Wind und Wetter hautnah dabei, wenn Stein für Stein etwas Handfestes entsteht, das Generationen überdauert. Es geht für dich hoch hinaus – in Teams und selbständiger Arbeit, auf immer neuen Baustellen und mit Zukunftsperspektive.

Worum geht´s?

Hochbaufacharbeiter wissen, worauf es insgesamt handwerklich in der Baubranche ankommt, und sie sind zugleich Spezialisten. Das Fundament ist eine duale zweijährige Ausbildung. Sie arbeiten im ersten Jahr praktisch auf dem Bau mit und lernen in der Berufsschule Allgemeines zum Hochbau und den verschiedenen Arbeitsmaterialien. Im zweiten Ausbildungsjahr vertiefen sie eine Fachrichtung. Die Auszubildenden müssen sich also nicht von Beginn an entscheiden, wohin es für sie später auf der Baustelle gehen soll. Grundsätzlich sind drei Varianten möglich: Maurer, Beton- und Stahlbetonbauer sowie Feuerungs- und Schornsteinbauer. Je nachdem für welche Richtung sich angehende Hochbaufacharbeiter entscheiden, können sie im Anschluss an die zweijährige Ausbildung in das dritte Lehrjahr dieser klassischen Ausbildungsberufe einsteigen und innerhalb von einem Jahr noch einen weiteren Abschluss machen.

Ausbildungsinhalte

  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Prüfen, Lagern und Auswählen von Bau- und Bauhilfsstoffen
  • Lesen und Anwenden von Zeichnungen, Anfertigungen von Skizzen
  • Durchführen von Messungen
  • Bearbeiten von Holz und Herstellen von Holzverbindungen
  • Herstellen von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton
  • Herstellen von Baukörpern aus Steinen
  • Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz
  • Herstellen von Putzen
  • Herstellen von Estrichen
  • Ansetzen und Verlegen von Fliesen und Platten
  • Herstellen von Bauteilen im Trockenbau
  • Herstellen von Baugruben und Gräben, Verbauen und Wasserhaltung
  • Herstellen von Verkehrswegen
  • Verlegen und Anschließen von Ver- und Entsorgungsleitungen
  • Berufsbild, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan
  • qualitätssichernde Maßnahmen von Berichtswesen

TEXT Nadine Schättler
FOTO Shutterstock

Arrow Button

Wissenswertes

Empfohlener Schulabschluss
Erster allgemeinbildender Schulabschluss (ESA)
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Ausbildungsvergütung
765 – 850 Euro (1. Jahr)
970 – 1.200 Euro (2. Jahr)

Arbeitszeit
werktags
Arbeitsbereiche
Hochbau-Unternehmen
Betonbau oder Schornstein- und Industrieofenbau

Diese persönlichen Voraussetzungen sind empfehlenswert:

req icon

Du besitzt handwerkliches Geschick und kannst gut mit Werkzeugen umgehen.

req icon

Du arbeitest gern an der frischen Luft, auch bei schlechtem Wetter.

req icon

Du kannst unter Zeitdruck arbeiten und bist belastbar.

req icon

Du bist in guter körperlicher Verfassung und hast Spaß an Bewegung.

req icon

Du besitzt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

req icon

Du bist schwindelfrei.

Perspektiven

perspectives icon

Weiterbildung

Maurer, Stahlbeton- und Betonbauer oder Feuerungs- und Schornsteinbauer (m/w/d)

perspectives icon

Meister

Maurermeister (m/w/d)

perspectives icon

Studium

Bauingenieurwesen

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung