Vorherige Seite

title-image

Verkäufer (m/w/d)

Im Überblick

Du kennst dich bestens mit allen möglichen Produkten aus, egal wie lange sie bereits auf dem Markt sind? Schon als Kind hast du gerne mit einem Kaufmannsladen gespielt? Rechnen ist genau dein Ding und du behältst immer den Überblick, kurz: du besitzt kaufmännisches Talent? Mit einer Ausbildung zum Verkäufer können dich all diese Fähigkeiten dann auch beruflich weiterbringen!

Im Überblick

Du kennst dich bestens mit allen möglichen Produkten aus, egal wie lange sie bereits auf dem Markt sind? Schon als Kind hast du gerne mit einem Kaufmannsladen gespielt? Rechnen ist genau dein Ding und du behältst immer den Überblick, kurz: du besitzt kaufmännisches Talent? Mit einer Ausbildung zum Verkäufer können dich all diese Fähigkeiten dann auch beruflich weiterbringen!

Worum geht´s?

Verkäufer arbeiten im Einzelhandel. Sie prüfen den Bestand, bestellen Produkte nach, sortieren neue Ware ein und sind für die ansprechende Präsentation des Sortiments zuständig. Sie übernehmen die Qualitätssicherung, beraten und verkaufen die gewünschten Produkte an ihre Kunden.
Verkäufer kennen jedes Produkt des Sortiments und wissen genau, wo bestimmte Produkte im Laden zu finden sind. Sie sind aber meist auch die Anlaufstelle für Fragen aller Art und Reklamationen.
Verkäufer arbeiten bei Discountern, in Supermärkten, Baumärkten, Möbelhäusern, Kaufhäusern und anderen Geschäften zwischen den Regalen und an der Kasse. Das nötige Knowhow erlangen die künftigen Verkäufer in einer zweijährigen dualen Ausbildung.

Ausbildungsinhalte

  • Waren und Dienstleistungsangebot des Ausbildungsbetriebes
  • Warenpräsentation und Werbemaßnahmen
  • Preiskalkulation
  • Warenbestandskontrolle
  • Warenannahme und -lagerung
  • Verkaufen von Waren
  • Servicebereich Kasse
  • Sicherstellung der Warenpräsenz
  • Beratung von Kunden
  • Kassensystemdaten
  • Werbung und Verkaufsförderung
  • Bedeutung und Struktur des Einzelhandels
  • Berufsbildung, arbeits- und sozialrechtliche Vorschriften
  • Bedeutung und Struktur des Einzelhandels und des Ausbildungsbetriebes
  • Information und Kommunikation
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz

TEXT ME2BE
FOTO Shutterstock

Arrow Button

Wissenswertes

Empfohlener Schulabschluss
Erster Allgemeinbildender Schulabschluss (ESA)
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Ausbildungsvergütung
705 – 900 Euro (1. Jahr)
760 – 995 Euro (2. Jahr)
Arbeitszeit
werktags
Arbeitsbereiche
Geschäfte und Betriebe des Handels

Diese persönlichen Voraussetzungen sind empfehlenswert:

req icon

Du bist kommunikativ und arbeitest gern mit Menschen.

req icon

Du kannst kaufmännisch denken.

req icon

Du kannst sorgfältig und genau arbeiten.

req icon

Du bist stets freundlich und hilfsbereit.

req icon

Du hast kein Problem mit direktem Kundenkontakt und berätst Menschen gern.

req icon

Du bleibst auch in Stresssituationen besonnen und höflich.

Perspektiven

perspectives icon

Weiterbildung

Einzelhandelskaufmann (m/w/d)

perspectives icon

Fachwirt

Handelsfachwirt (m/w/d)

perspectives icon

Studium

Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Handel

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung