Vorherige Seite

title-image

Raffinerie Heide GmbH

Meldorfer Straße 43, 25770 Hemmingstedt

Hier steckt Energie drin

Die Raffinerie Heide produziert in erster Linie Heizöl, Diesel und Flugturbinenkraftstoff für den norddeutschen Raum. Fast alle Maschinen, die vom Hamburger Flughafen starten, werden mit dem Flugturbinenkraftstoff aus der Raffinerie betankt und über 250.000 Haushalte zwischen Flensburg und Hamburg mit Heizöl aus Dithmarschen versorgt.

Hier steckt Energie drin

Die Raffinerie Heide produziert in erster Linie Heizöl, Diesel und Flugturbinenkraftstoff für den norddeutschen Raum. Fast alle Maschinen, die vom Hamburger Flughafen starten, werden mit dem Flugturbinenkraftstoff aus der Raffinerie betankt und über 250.000 Haushalte zwischen Flensburg und Hamburg mit Heizöl aus Dithmarschen versorgt.

Außerdem ist die Raffinerie Heide ein Partner der chemischen Industrie vor Ort. So beliefert sie z. B. Unternehmen im ChemCoast Park Brunsbüttel mit ihren petrochemischen Produkten.

Mit rund 560 Beschäftigten und 40 Auszubildenden ist sie ein wichtiger Arbeitgeber für die Region. Nicht zuletzt macht sie die fundierte und ausgezeichnete Ausbildung zu einem der gefragtesten Ausbildungsbetriebe im Norden.

Voller Energie für eine grünere Zukunft

Das Ziel der Raffinerie Heide ist es, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Dabei steht die Nutzung von alternativen Rohstoffen und erneuerbaren Energien im Vordergrund. Gemeinsam mit ihren Partnern der Projekte KEROSyN100 und Reallabor Westküste100 verfolgt sie das Ziel, eine Wasserstoffwirtschaft an der schleswig-holsteinischen Westküste aufzubauen, um beispielsweise umweltfreundliches synthetisches Kerosin durch die Nutzung von Windenergie herzustellen. Weitere Infos siehe www.future-heiderefinery.com/

Die Ausbildung

Hast du Lust, deine Begeisterung für Technik und Naturwissenschaften zu deinem Beruf zu machen? Möchtest du mit anpacken, um die Versorgung Norddeutschlands mit Mineralölprodukten sicherzustellen? Wenn du darüber hinaus noch teamfähig und motiviert bist und einen mittleren Schulabschluss anstrebst oder sogar schon in der Tasche hast, dann bewirb dich doch „voller Energie für den Norden“ als Auszubildender (m/w/d) zum Chemikanten oder Elektroniker für Automatisierungstechnik in der Raffinerie Heide.

Neben zahlreichen Team-Events, einer guten Ausbildungsvergütung und umfassenden Sozialleistungen erwartet dich ein interessanter Ausbildungsplatz in familiärer Atmosphäre, den es so in Schleswig-Holstein nicht noch einmal gibt! Auch nach der Ausbildung bieten sich dir viele Entwicklungsmöglichkeiten sowie gute Chancen auf Übernahme. Bewerbungsschluss ist jeweils am 30.09. für den Ausbildungsstart am 01.09. des Folgejahres. Die Raffinerie Heide freut sich auf deine Online-Bewerbung.

Solltest du noch unsicher sein, ob einer dieser Berufe zu dir passt, dann probier’s doch mit einem Praktikum bei der Raffinerie Heide GmbH. Es werden übers Jahr verteilt 1-wöchige Praktika in beiden Ausbildungsberufen angeboten (Mindestalter: 14 Jahre). Weitere Infos zur Bewerbung findest du hier: www.heiderefinery.com/de/karriere/praktikanten/

TEXT Elisabeth Witten / Raffinerie Heide
FOTO Marcus Barthel / Raffinerie Heide

Arrow Button

on

Tanja Rohwedder

T 0481 6932320 (08.00 – 13.00 Uhr)

E ausbildung@heiderefinery.com

https://www.heiderefinery.com/de

Du interessierst dich für ein Praktikum oder bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?

JETZT KONTAKTIEREN

Wissenswertes

Wusstest du schon, dass du mit dem Benzin, das jährlich in der Raffinerie Heide produziert wird, 250.000 mal den Äquator umrunden könntest?

Und dass die Gesamtfläche der Raffinerie in Hemmingstedt zusammen mit dem Tanklager in Brunsbüttel etwa der Größe von 262 Fußballfeldern entspricht?

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung