Vorherige Seite

title-image

SPIE SAG GmbH – GB CNG Region Nord Niederlassung Hamburg

Deelbögenkamp 4B Haus 3, 22297 Hamburg

SPIE – gemeinsam zum Erfolg

Die SPIE SAG Region Nord gehört in Deutschland zu den führenden Service- und Systemlieferanten für Strom-, Gas- und Wassernetze sowie für Anlagen rund um die Erzeugung, Bereitstellung und Anwendung von Energien und Medien. Um die vielfältigen Potenziale auf diesem Gebiet nutzbar zu machen, unterstützt SPIE seine Kunden beim Bau und sorgt für einen langfristig wirtschaftlichen Betrieb entsprechender Einrichtungen. Zur Verstärkung an den Standorten Heide (Hemmingstedt), Rendsburg und Pinneberg werden technikbegeisterte Talente gesucht.

SPIE – gemeinsam zum Erfolg

Die SPIE SAG Region Nord gehört in Deutschland zu den führenden Service- und Systemlieferanten für Strom-, Gas- und Wassernetze sowie für Anlagen rund um die Erzeugung, Bereitstellung und Anwendung von Energien und Medien. Um die vielfältigen Potenziale auf diesem Gebiet nutzbar zu machen, unterstützt SPIE seine Kunden beim Bau und sorgt für einen langfristig wirtschaftlichen Betrieb entsprechender Einrichtungen. Zur Verstärkung an den Standorten Heide (Hemmingstedt), Rendsburg und Pinneberg werden technikbegeisterte Talente gesucht.

Begeisterung für Fortschritt, und das seit 1900!

SPIE kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Das Unternehmen wurde 1900 vom Baron Edouard Empain gegründet, um die elektrische Infrastruktur der Métro Paris aufzubauen. Fasziniert von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Elektrizität wollte er die Lebensqualität der Menschen durch innovative technische Dienstleistungen verbessern. Diese Geschichte trägt das Unternehmen noch heute im Namen, denn SPIE steht für Société Parisienne pour l'Industrie Electrique (Pariser Gesellschaft für die Elektroindustrie). Ab den 2000er Jahren erweitert SPIE seine multitechnischen Fähigkeiten und ist bis zum heutigen Tag einer der Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation.

Über die Ausbildung

Als Mechatroniker (m/w/d) arbeitest du bei SPIE mit mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten, zum Beispiel im Anlagenbau. Du montierst sie zu komplexen Systemen, installierst Steuerungssoftware und hältst Systeme instand. Mit Stromprüfern misst du Winkel oder prüfst die Spannung elektrischer Schaltungen und vergleichst die Ergebnisse mit vorangehenden Daten. Darüber hinaus gehören das Warten und Reparieren von Anlagen und Maschinen, wie zum Beispiel Gabelstaplern, zu deinem Aufgabenbereich.

Als Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) bist du bei SPIE dafür verantwortlich, dass Gebäude mit elektrischem Strom versorgt werden. Hierfür montierst du Steckdosen und Lichtschalter. Darüber hinaus hast du die Aufgabe, komplexe energietechnische Anlagen sowie elektronische Steuer- und Regelsysteme zu installieren. Über die Installation hinaus bist du auch für die regelmäßige Wartung zuständig, ermittelst Fehler und führst in Störfällen die nötigen Reparaturen durch.

Als Tiefbaufacharbeiter (m/w/d) bist du bei SPIE für das Verlegen von Rohren für die Versorgung und Entsorgung zuständig. Du verlegst Kabelschächte sowie Gas- und Wasserleitungen und überprüfst bestehende Rohre auf ihre Dichtigkeit. Dafür hebst du den Boden aus und baust Schachtbauwerke aus Fertigteilen, Beton und Mauerwerk. Du bearbeitest Druckrohre aus metallischen Werkstoffen sowie aus speziellen Kunststoffen, verbindest sie und baust sie in die Rohrbettung ein. Auch die Montage der Armaturen und die sorgfältige Prüfung der Rohre fallen in deinen Aufgabenbereich. Bei der Fertigstellung von Kabelschächten legst du Kabel und Kabelschutzrohre aus, füllst Zwischenräume und ziehst Kabel ein. Zum Abschluss von Projekten sorgst du dafür, dass die Straßenoberfläche wieder intakt ist. Dein Einsatzort befindet sich auf verschiedenen Baustellen.

Voller Einsatz für die Nachwuchskräfte

Die Ausbildung hat bei SPIE einen hohen Stellenwert. Neben der umfassenden Betreuung durch die verantwortlichen Ausbilder erwarten die Auszubildenden eine große Aufgabenvielfalt, eine attraktive Vergütung nach Tarif, zahlreiche Zusatzleistungen sowie ein breites Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten. Nach erfolgreicher Ausbildung bestehen beste Aussichten auf eine Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis.

Wer sich also für Technik begeistert und Wert auf eine gute Ausbildung bei einem ausgezeichneten Weltunternehmen absolvieren möchte, kann seine Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail an die Ausbildungskoordinatorin Janet Kumm schicken. Der Ausbildungsbeginn ist der 1. August.

TEXT & FOTO SPIE

Arrow Button

on

Referentin regionale Ausbildungskoordination

Referentin regionale Ausbildungskoordination

Janet Kumm

T +49 162 6449 848

E janet.kumm@spie.de

https://spie.de/

Du interessierst dich für ein Praktikum oder bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?

JETZT KONTAKTIEREN

Wissenswertes

Der Hauptsitz der SPIE Gruppe befindet sich in Cergy, einem Vorort von Paris.

Über 47.000 Mitarbeiter mit 120 verschieden Nationalitäten arbeiten in den 8 Länder- oder Spezialniederlassungen und an mehr als 800 Standorten.

SPIE erhält immer wieder besondere Auszeichnungen als Unternehmen und als attraktiver Arbeitgeber.

Mit dem Arbeitgeber-Signet top4women setzt SPIE als Unternehmen nicht nur sichtbar auf den „Wirtschaftsfaktor Frau“, sondern unterstützt aktiv Frauenkarrieren.

Emanuel macht eine Ausbildung zum …

„Hier steht der Text.“

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung